Die Sexualbegleitung ist in erster Linie für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen und Senioren konzipiert.

Mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen kümmere ich mich um Dein Anliegen und zusammen gestalten wir unsere Begegnung nach Deinen Bedürfnissen und Möglichkeiten.

Bei der Sexualbegleitung ist wichtig, dass wir uns in Ruhe kennenlernen und wir bei einem Vorgespräch Deine Wünsche sowie meine Grenzen anschauen. 

Ferner können bei mir auch Menschen mit speziellen Themen diese Art von Begleitung suchen.

Beispiel sind Erwachsene, die aufgrund grosser Schüchternheit oder Berührungsangst keine oder unbedeutende sexuellen Erfahrungen hatten und dies als belastend empfinden. 

Voraussetzung ist die Bereitschaft sich auf einen Prozess einzulassen.

Die Sexualbegleitung ist eine ganzheitliche und individuelle Angelegenheit. 

Das Zusammensein kann Gespräche, Berührung, Massagen, Intimmassage und gegenseitige Berührung beinhalten. 


Bei der Sexualbegleitung sind Hausbesuche möglich, Stadt Bern oder Agglomeration.